bluescreenCastingFlensburgModelagenturPhotographyPortrait - People - AktfotografieStudiofotografieWerbeagenturWerbewolkeWerbung - Image

Making of Medela Fotoshooting

6 Tage für ein Projekt der Medela AG!!!  11. bis 17. März 2014, das Datum stand jetzt fest. Als ich das erste Mal die Planungsunterlagen zu dem Medela Fotoshooting sah, hatte ich den hilflosen Eindruck, als würde ich auf den Stadtplan von Flensburg schauen und müsste schlagartig und sofort alle Straßennamen auswendig kennen. Jeder von uns bekam einen Aktenordner und alleine das Einsortieren der Blätter dauerte mehr als eine Stunde. Was für eine Organisation!!! Es sollten etwa 120 Fotografien entstehen.

Je näher der Termin kam, desto mehr Gerätschaften, Möbel, Kleidungsstücke und nicht zuletzt kleine und große Models tauchten auf. Es war wie auf einem Filmset zu einem großartigen Spielfilm. War es ja eigentlich auch, jedes Bild sollte eine Erklärung oder eine kleine Geschichte zu Fragen um Schwangerschaft und Stillzeit erzählen. Rein technisch betrachtet war es relativ einfach! Die gemachten Bilder wurden zeitgleich zur Fotografie auf den Monitor übertragen und direkt vom Kunden freigegeben. Die ausgewählten Bilder konnten dann von der Grafik in die vorher festgelegten Hintergründe eingebaut werden. Hört sich erst einmal einfach an! Stellte sich nur die Frage: „Wo sind die Hintergründe?”  Im Vorfeld analysierte ich alle 120 Aufnahmen und schaute welche Hintergründe ich wo fotografieren kann. Welche Models werden wann gebraucht? Wo kommen die ganzen Models her? Babys zwischen drei und sechs Monaten? Models? Statisten? Casting, Casting, Casting…

In den sechs Wochen vor dem Shooting gab es jeden Tag viele neue kleine Dinge, die erledigt werden mussten. Alles in allem war es aber wohl das am besten durchorganisierteste Fotoshooting, das ich bisher erleben durfte.